Anaergia Holding

Umweltschutz durch effiziente Ressourcenverwertung

Anaergia ist einer der Weltmarktführer bei der Produktion von erneuerbaren Energien, Düngemitteln und sauberem Wasser aus nahezu jedem Abfallstrom.

Mit 13 Niederlassungen weltweit, darunter vier Produktionsstätten, bietet Anaergia die größte Bandbreite an Lösungen zur Maximierung der Ressourcenverwertung für die kommunalen, industriellen, gewerblichen und landwirtschaftlichen Märkte.

Seit mehr als einem Jahrzehnt investiert Anaergia gezielt in den Bereichen Wasser- und Abfallaufbereitung sowie Erneuerbare Energien und ist damit in der Lage, Anlagen zu liefern, die Abfälle verwerten, Lebenszykluskosten reduzieren, neue Umsatzströme generieren und die Leistung aus erneuerbaren Energien maximieren.

Die integrierten Lösungen von Anaergia schaffen für ihre Kunden neben einem erheblichen Beitrag zum Umweltschutz auch vielseitigen wirtschaftlichen Mehrwert in Form von Energie, hochwertigen Düngern und sauberem Wasser bei gleichzeitig drastisch reduzierten Kosten für die Abfallbewirtschaftung.

Anaergia beliefert über Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Afrika und Asien Kunden auf der ganzen Welt mit integrierten Lösungen. Ihre bahnbrechenden Technologien sind in weltweit mehr als tausend Anlagen zur Ressourcenverwertung im Einsatz, reduzieren die Treibhausgasemissionen und schaffen dabei neue Einnahmequellen für ihre Kunden.

Spannende Anaergia Projekte

Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Placeholder Image

Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Placeholder Image

Rialto Bioenergy: Gemeinsam mit staatlichen Behörden und Branchenführern arbeitet Anaergia daran Kaliforniens ehrgeizige Ziel der Klimaneutralität umzusetzen. Das Projekt Rialto Bioenergy ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung und wird – sobald fertiggestellt – täglich 700 Tonnen Speisereste in nachhaltiges CNG (BioCNG) und Erneuerbare Energien umwandeln.

Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Placeholder Image

Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Placeholder Image

Dufferin Organics Resource Recovery Facility: Diese Anlage in Toronto, Kanada, verarbeitet jährlich 55,000 Tonnen Bioabfälle. Damit trägt sie zum effektiven Abfallmanagement der Stadt bei und produziert sowohl sauberen Strom als auch Gas, sauberes Wasser und wertvollen Dünger.